Impressum / Hinweis zum Urheberrecht / über den Autor / j-c-p.eu


EXTRABLOG
www.extrablog.org

Der Extrablog ist eine medienübergreifende Publikation. Das Periodikum erscheint in seiner aktuellen Form zwei- bis viermal jährlich, ist kostenlos und besteht immer aus einem informativen Teil zum Nachlesen sowie einem künstlerischen Beitrag zum Nachhören. Der Zusammenhang zwischen beidem wird in dem besagten Extrablog herausgearbeitet und per E-Mail verschickt. An- und Abmelden können Sie sich unter: extrablog[aet]extrablog.org

Die Textbeiträge können auf j-c-p.eu nachgelesen werden.
Die Hörbeiträge sind auf dem YouTube-Kanal Ohrentexte abrufbar.

Extrablog Nr. 8 – Jacques Derrida (08.2017)
Essay: Derrida – Geschichtsschreibung & Dekonstruktion
Paul de Man (Derridas Freund und philosophischer Wegbegleiter) hat tendenziös antisemitische Artikel verfasst. Nach seinem Tode wurden sie wiedergefunden. Der hier vorliegende Essay betrachtet Derridas Haltung im Umgang mit der Entdeckung.

Hörstück: Echo & Narziss
Die Geschichte von Echo und Narziss hat Derrida in vielen Seminaren untersucht: "Es geht um das Verhältnis zwischen Spiegelbild und Stimme, zwischen Licht und Wort, zwischen Spiegelung und Spiegel." Was Ovid einst als als Fabel beschrieb, erscheint hier in neuem Gewand.


LISTE VERGANGENER AUSGABEN:

Extrablog Nr. 7 – Formsache (03.2017)
Essay: Bürzeldrüse – ein Plädoyer für die Form
Hörstück: Der Windfänger (gelesen von Prof. Dr. Dietmar Hübner) // Mein Dank gebührt dem Rezitator, der mir seine warme und glasklare Vortragsstimme freundlicherweise für dieses Stück geliehen hat. Es ist seine Prosodie, die dem gesamten Anliegen des siebten Extrablogs eine weitere, und zwar ästhetische Komponente hinzufügt. www.dietmar-huebner.de

Extrablog Nr. 6 – Vergangenheitsbewältigung (11.2016)
Artikel: 'Mein Kampf' lesen! – Beitrag zur Rezeptionsgeschichte,
Hitler vs. Kierkegaard – die falsche Moral einer ästhetisierten Ethik,
Erinnerungskultur in S-H, NF und Husum
Hörstück: Hitler in the bookshop

Extrablog Nr. 5 – Spalten (07.2016)
Artikel: Zweiklassenkultur in Nordfriesland
Keine Zugänge zur Kunst an Husumer Gemeinschaftsschulen. // Ein Plädoyer für das Theater. // Eine Wortmeldung von Prof. Heinrich Detering zu unterschiedlichen Qualitätsansprüchen beim Storm- und Büchnerpreis. // Hochkultur als Klientelkultur.

Hörstück: Hydra. Das Stück ist inspiriert durch einen Artikel, der von Martin Burckhardt verfasst und im Lettre 112 erschienen ist.

Extrablog Nr. 4 – nach oben gucken (04.2016)
Essay: Giddy Minds – über den Charakter des Populismus
Hörstücke: Die Nordsee, Die Alpen. Das letzte Stück ist inspiriert durch die Fotokunst des Österreichers Lois Hechenblaikner: www.hechenblaikner.at

Extrablog Nr. 3 – Populismus (02.2016)
Essay: PEGIDA und die Geschichte der Abderiten
Hörstück: Die Fabel vom Kunstwerk auf dem Lande wird von Prof. Dr. Hans Jochim Schmidt gelesen, dem nicht nur mein Dank gebührt, sondern auch ein Hinweis auf die nahezu 200 Werke der deutschsprachigen Literatur und Geistesgeschichte, die er nach seiner Emeritierung bislang eingelesen hat und für Hörer verfügbar hält: www.vorleser-schmidt.de

Extrablog Nr. 2 (09.2015)
Essay: Positionsbestimmung im kulturellen Raum
Hörstück: Bosnots Ende - Kippler und das gelbe Klavier

Extrablog Nr. 1 (09.2014)
Hörstück: Die Kugel Das Stück behandelt den platonischen Dualismus von Idee und Wirklichkeit.